⇦ Zurück
Emmylou Harris
⇧ Übersicht
2011

27. März 2011

Berliner Traditionszug

Dampftraktion auf dem S-Bahn-Ring

Mit einer Stadtrundfahrt der ganz besonderen Art erinnerte der Berliner Traditionszug an die Dampftraktion bei der Berliner S-Bahn in den Anfangsjahren. Mit Volldampf auf S-Bahn-Gleisen - eine grandiose und höchst vergnügliche Fahrt um fast den gesamten Innenring. Sogar die Abendschau des RBB berichtete.

größeres Bild Mit der 52 8177-9 einmal unterwegs auf S-Bahn-Gleisen (hier: Gesundbrunnen)

Von Schöneweide aus kommend ging es am Bahnhof Neukölln auf den südlichen Ring und ab dann mit gemütlichem Tempo, immer schön im regulären Fahrplan der S-Bahn mitschwimmend, über gut den halben Ring zunächst bis Gesundbrunnen. Die Passanten auf den Bahnhöfen staunten nicht schlecht, wenn anstelle ihrer erwarteten S-Bahn stattdessen plötzlich die 52 8177-9 mit einem herzhaften Pfiff ihre Durchfahrt ankündigte, so manche geschlossene Bahnsteighalle ein wenig vernebelte und sich schließlich mit einem satten, gepfiffen-gefühlten „Und Tschüß!“ wieder verabschiedete, um direkt das nächste Ziel anzusteuern. So schnell sieht man selten Leute ihre Fotohandys zücken.

Im Bhf. Gesundbrunnen wurde der Ring vorerst verlassen und die Fahrt führte weiter über Nord- und Kremmener Bahn zum Güterbahnhof Berlin-Reinickendorf. Dort wechselte der Zug von der S-Bahn aufs Gütergleis. Nach kurzer Pause ging es ohne Umsetzen der Lok zunächst rückwärts wieder nach Gesundbrunnen, ab dort nach kehrt machen dann wieder „richtig herum“ über die Fernbahngleise des östlichen Innenrings, Rummelsburg und Grünauer Kreuz zurück nach Schöneweide.

Route: Schöneweide - Neukölln - Südkreuz - Westkreuz - Wedding - Gesundbrunnen - Schönholz - Gbf Berlin-Reinickendorf (Wechsel auf Gütergleis) - Schönholz - Gesundbrunnen (als Spitzkehre) - Schönhauser Allee - Frankfurter Allee - Rummelsburg - Kreuz Wuhlheide - Grünauer Kreuz - Schöneweide

Viele der elektronischen Anzeigetafeln auf den Bahnhöfen zeigten „Dampflok“ oder gar „Dampflok 52 8177-9, 1 min“. Als Krönung wurde unser Zug auf einem Bahnhof des Westrings gar von der elektronischen Ansage gewürdigt: „Eingefahrener Zug auf Gleis 1 … über Jungfernheide, Wedding, Gesundbrunnen“.

Auch die Reaktionen der Passanten und anderer Menschen an der Strecke waren so vielfältig wie faszinierend: Kinder auf den Bahnhöfen staunten Bauklötze, andere auf Spielplätzen vergaßen für einen Moment völlig ihr Tun, winkten und schauten dem Zug hinterher. Selbst das Aufsichtspersonal einiger Bahnhöfe sowie Bauarbeiter an der Strecke zückten ihre Kameras. Ein altes, aber kraftvoll schnaufendes und zischendes Dampfroß - noch dazu auf den Gleisen der S-Bahn - sieht man nicht alle Tage. Und welcher Knirps weiß heutzutage schon noch, was eine echte Dampflok ist. Dabei ließe sich mit diesen alten, aber robusten Maschinen wohl so mancher Fahrplan besser einhalten …

Galerie

⇦ Zurück
Emmylou Harris
⇧ Übersicht
2011
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de